Mittwoch, 26. November 2008

Gestern habe ich einen Anruf von meinem Nähmaschinenverkäufer erfahren, daß meine Nähmaschine noch etwas länger weg ist. Ich habe sie ja zur Wartung weggegeben und nun muß noch eine Reparatur gemacht werden. Die Fadenstange ist verbogen und muß ersetzt werden. Man sagte mir, daß mit dieser Maschine viel genäht wurde. Das war ja der Witz des Tages und ich fragte den Scherzkeks, was er glaubt, ob die Nähmaschine als Deko-Stück gebraucht wird?


Ja und beim Anblick meiner vorbereiteten (geschnittene) Stoffberge mußte ich nun notgedrungen auf den Speicher und eine meiner alten Rattermaschinen holen und damit arbeiten. Macht ja gar keinen Spass (aber viel, viel Lärm), aber Ihr wißt ja, in der Not frißt der Teufel Fliegen.


Ja und deshalb kann ich Euch etwas zeigen, das ich heute mit der Oldi genäht habe.


Eure Siggi











Kommentare:

lille stofhus hat gesagt…

Sehr schöner Tischläufer.
ich drücke die Daumen, daß die Maschine bald repariert ist und die Rechnung nicht zu hoch ausfällt.

LG Gela

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww, aber auch mit der Oldie ist dein Tischläufer wunderschön geworden!!!

LG Marie-Louise

CRAZYCHRISTINE hat gesagt…

Hallo Siggi,

das ist ja eine Augenweide, der sieht ja richtig Klasse aus !!!
Der würde sich auch in meinem Wohnzimmer als nützlich erweisen.
Kommt gerade richtig zum 1. Advent!!!

Liebe Grüsse
Christine

Stichelbiene Elsa, alias Bien hat gesagt…

Hallo Siggi,

die Alte kann's noch, hihihi,
hat sie fein gemacht und raffiniert, so vom Quadrat aus.....

liebe Grüße
Bien

birgit hat gesagt…

Viel Glück für die baldige Rückkehr deiner Maschine. Ich bin ganz neugierig, wie du diesen Läufer gefertigt hast. Ich werde heute nachmittag mal versuchen, es selbst umzusetzen. Ich fange mit dem Quadrat an.....
LG Birgit

Rosefairy hat gesagt…

Der Tischläufer ist sehr schön und die Weihnachtsmänner darin gefallen mir gut.

Danke für Deinen Kommentar auf meinem Blog. Komm bald wieder.

Liebe Grüße,

Rosefairy