Montag, 5. Oktober 2009

Sonntag=Werk(l)tag

Hallo Ihr Lieben in der großen Bloggerwelt,
gestern habe ich mal wieder richtig was geschafft bekommen. Erst wollte ich ja auf die Messe gehen, aber mein lieber Mann hat gestreikt("sonntags gehe ich nicht, da ist zu voll"). Ja, und dann bin ich kurzerhand an die Nähmaschine gesessen und habe mal wieder durchgestartet. Mir sind so diverse Kleinigkeiten zum Verschenken für eine Einladung zum Kaffeeklatsch oder für einen Überraschungsbesuch ausgegangen.
Nun habe ich wieder Vorrat und weil es gerade so flutschte, habe ich noch die ersten Weihnachtssachen genäht.
So Ihr Lieben, das war jetzt kurz und bündig (ich bin ja wieder darauf bedacht etwas mehr zu posten), jetzt muß ich aber ganz schnell in die Heia, denn ich möchte es mal wieder schaffen, vor Mitternacht ins Bett zu gehen (jetzt ist MEZ: 23.50 Uhr).
Eine gute Nacht wünscht Eure Siggi

Kommentare:

Siggi hat gesagt…

Nachdem wir solange gequatscht haben, hast Du sogar noch was geschafft, reife Leistung!
Tolle Präsente hast Du da schon vorbereitet, ja und Weihnachten kommt immer so plötzlich*grins* kenn ich!
Liebe Grüße von Deiner berliner Siggi und Woodstock

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Siggi
Oh wen es bei mir nur auch einmal so flutschen würde *grins*
Tolle Sachen hast du gewerkelt, ja und Weihnachten rückt ja unaufhörlich näher da ist es gut wen man schon mal gerüstet ist.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

sloeber hat gesagt…

Hi, Siggi,
da warst du ja sehr fleißig. Ich hätte auch gerne mal ein bisschen Vorrat ;o)
Servus,
sloeber